Berichte im Netz

Schneller und näher dran? Smartphone-Journalismus

Nick Garnett berichtet für die BBC - per Smartphone. © NDR Fotograf: Screenshot

Der Journalismus wird immer mobiler: Smartphones machen es möglich. Jeder Reporter kann damit selbst von den entlegendsten Orten der Welt berichten. Kai Rüsberg berichtet (und hat selbst mit dem Smartphone gedreht) von der Messe #MoJoCon in Dublin.

NDR-Fernsehen, Zapp 4. Mai 2016

 

  • Foodsharing – Teilen ja, aber nicht alles ist erlaubt

    Was tun mit Lebensmitteln, die man nicht mehr braucht oder zum Beispiel vor einer Reise nicht mehr verzehren kann? Man kann sie tauschen oder verschenken, anstatt sie wegzuwerfen: Das ist das Konzept des sogenannten Foodsharing. Eine Idee, die bereits viele Anhänger gefunden hat. Doch ganz so einfach, wie es klingt, ist es nicht.
    14.06.2016 DLF Umwelt und Verbraucher

  • Lehramtsstudium – Eltern als Bildungspartner für Studierende

    Wie sollen Lehrer mit Eltern umgehen, die sich in der Schule engagieren möchten? An der Universität Duisburg-Essen will man mit dem studY-Modellprogramm bereits Studenten in den ersten Semester mit Schülern und Eltern in den Dialog bringen. So soll frühzeitig reale Schulerfahrungen in das Studium eingebunden werden.
    09.06.2016 DLF Campus & Karriere

  • EEG-Reform – Bremse für Energiegenossenschaften

    Die geplanten Beschlüsse zur EEG-Reform verschlechtern massiv die Chancen für lokal verankerte Bürgerenergiegenossenschaft. Bei der neu eingeführten Ausschreibungspflicht für Projekte könnten nur große Unternehmen bieten. Ein Wettbewerbsnachteil für die kleinen Genossenschaften.
    06.06.2016 DLF Umwelt und Verbraucher

  • Intelligente Autos – Bedrohungen im Connected Car

    Autos werden immer intelligenter. Durch Vernetzung sollen die Fahrzeuge sicherer werden. Doch sie werden auch anfällig für Softwarefehler und es entstehen Angriffsflächen für Kriminelle.
    17.05.2016 DLF Umwelt und Verbraucher

  • 500 Jahre Reinheitsgebot – Kleine Brauerein wollen mehr Zutaten im Bier

    Wasser, Hopfen, Malz und Hefe sind die einzigen Zutaten, die bei der Herstellung von Bier erlaubt sind. Festgehalten im Reinheitsgebot, dass nun schon 500 Jahre alt wird. Inzwischen gibt es immer mehr Kritik an der Vorschrift. Besonders kleine Brauereien würden gerne mit neuen Zutaten in den Markt.
    22.04.2016 DLF Umwelt und Verbraucher

  • Firmen gründen – Mit der Crowd zum Kapital

    Unternehmensgründer brauchen neben guten Kontakten vor allem eines: Geld. Mitunter viel Geld. In Bochum gab es jetzt einen Gründer-Pitch für Investitionskapital. Das heißt: Gründer konnten dort üben, wie es geht, sich um private Geldgeber zu bemühen. Und was die Crowd dazu beisteuern kann.
    30.03.2016 DLF Campus & Karriere

  • Auskunftsrecht – Wenn Journalisten um Informationen kämpfen müssen

    Öffentliche Einrichtungen wie Verwaltungen, Oberbürgermeister und Ministerien müssen der Presse zeitnah und umfassend Auskunft auf Fragen geben. So sieht es das Landespressegesetz vor. Doch gilt das auch, wenn Kommunen und Ministerien Aufgaben an private Unternehmen abgeben? Eine Frage, die auch die Justiz beschäftigt.
    26.03.2016 DLF Markt und Medien

  • Hackathon in NRW – Entwicklung von Lern-App-Prototypen an einem Tag

    Ein Tag lang wurden beim ersten Hackathon in NRW Lern-Apps programmiert. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Landesregierung, die auch ein Preisgeld auslobte. Die besten Ideen und Prototypen sollen real in Schulklassen, Hörsälen und anderen Bildungseinrichtungen zum Einsatz kommen. Auch mehrere Schüler tüftelten an Smartphone-Apps.
    29.02.2016 DLF Campus & Karriere

  • Flüchtlinge – Bochumer Schule gestaltet Spiel- und Bewegungsräume

    Die Sport- und Bewegungsmöglichkeiten für Kinder sind an vielen Schulen in die Jahre gekommen. In Bochum gehen Schüler und Lehrer das Problem jetzt gemeinsam an, auch um Flüchtlingskinder besser zu integrieren. Mit etwas Unterstützung ist ein Konzept entwickelt worden, wie die Geräte auch nach Schulende genutzt werden können.
    21.01.2016 DLF Campus & Karriere

Smartphone-Reporter in Afrika

Heise Verlag: c’t 08/2016

In einem Seminar schulte ein deutscher Journalist Kollegen in Kenia. Sie erarbeiteten dabei Methoden, um mit einem 150-Euro-Smartphone und kostenlosen Apps Audio- sowie Video-Beiträge zu produzieren, die professionellen Ansprüchen genügen.

Vortragswettbewerb Business-Slam in Bochum

Deutschlandfunk 20.11.2015
Von Kai Rüsberg. 1. Bochumer Business-Slam (Deutschlandradio / Kai Rüsberg): Ein Schwein ist das Wappentier des ersten Bochumer …

Sozialstandards in der IT-Fertigung Öffentliche Stellen sollen faire

Deutschlandfunk18.11.2015
Inzwischen liegt ein Gesetzesentwurf vor, der noch im Dezember im Bundestag beschlossen werden soll. Von Kai Rüsberg. Eine Hand bedient …

#MachEsEinfach: Wie der freie Journalist Kai Rüsberg mit oneshot

news aktuell (Pressemitteilung)23.05.2014
#MachEsEinfach: Wie der freie Journalist Kai Rüsberg mit oneshot-Videos den journalistischen Bewegtbildmarkt revolutionieren will.

Bickerner sollen selber Fernsehen machen

halloherne17.05.2015
Kai Rüsberg und der ASB stellen das Projekt am Mittwoch, 27. Mai 2015, ab … v.l. Daniel Terlau, Jakob Terlau, Carola Quickels, Kai Rüsberg.

ICT 2015: Vom Graphen übers Urban Farming zur

Heise Newsticker20.10.2015
Bild: Kai Rüsberg Im Kongresszentrum gibt es eine große Ausstellung. Dort sind Dutzende erstaunliche Forschungsprojekte zu entdecken, die …

Sprachkurse Bessere Chancen mit Fremdsprachenkenntnissen

Deutschlandfunk02.10.2015
Von Kai Rüsberg. Begrüßung der Erstsemester an der Westfälische-Wilhelms-Universität in Münster. 5400 Studenten haben. Mit Deutsch allein …

Helferin genießt Kündigungsschutz

halloherne17.09.2015
Dort machte Rechtsanwalt Rüsberg darauf aufmerksam, dass in der Kindergärtnerei wohl zehn Beschäftigte arbeiteten und danach das ab …

Ausbildungsmesse Jugendliche Flüchtlinge suchen Ausbildung

Deutschlandfunk10.09.2015
… sind viele Jugendliche. Bei der Berufsbildungsmesse in Bochum wollen sie sich umgucken und Arbeitgeber kennenlernen. Von Kai Rüsberg.

Reiseportale im Netz Manipulierte Hotelbewertungen und verstecke

Deutschlandfunk27.08.2015
Reiseanbieter und Bewertungsportale im Internet arbeiteten lange Zeit unabhängig voneinander. Doch jetzt vernetzen sich Plattformen wie …

Die gekühlte Stadt Mit Regenwasser gegen die Hitze

Deutschlandfunk14.08.2015
In Bochum soll aufgefangenes Regenwasser für Kühlung sorgen. Von Kai Rüsberg. Drei Frauen sitzen am Kemnader See in Bochum in der …

Arbeitsagentur Spezielle Berater unterstützen Flüchtlinge bei der

Deutschlandfunk19.08.2015
Von Kai Rüsberg. Immer mehr Unternehmen in Bayern bieten Flüchtlingen Praktika oder einen Ausbildungsplatz an.

Gemeinnütziger Journalismus Spende für gute Recherchen

Deutschlandfunk28.02.2015
Von Kai Rüsberg. Ein Mann sitzt an einem Computer, daneben eine Kamera. (dpa/Armin Weigel: In NRW wird debattiert, ob Journalismus …

Dortmund Ein Masterplan für die Energiewende in der Großstadt

Deutschlandfunk20.02.2015
Mit einem Masterplan sollen sowohl Unternehmen als auch Bürger helfen, ihre Gemeinden zukunftsfähig zu machen. Von Kai Rüsberg.

Arbeitsmarkt Nachwuchsförderung wie beim Fußball

Deutschlandfunk13.03.2015
Von Kai Rüsberg. Peter Neururer, der neue Trainer des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum (picture alliance /: Der frühere VfL-Trainer Neururer …

Smartphones an Schulen Das Verbot wird verboten

Deutschlandfunk12.02.2015
Von Kai Rüsberg. Eine Frau hält in Berlin ein iPhone 6 Plus mit verschiedenen Apps in ihrer Hand. Smartphones sind in den meisten Schulen …

Schulen Handyverbot als Mobbingschutz

Deutschlandfunk30.01.2015
Von Kai Rüsberg. Auf dem Display eines Smartphones sind die App-Logos verschiedener Social Media Plattformen zu sehen: Die Realschule …

Opel in Bochum Ende eines Traditionsstandorts

Deutschlandfunk02.12.2014
Für die meisten Opelaner sind die beruflichen Aussichten düster. Von Kai Rüsberg. Das Opel-Werk in Bochum wird endgültig geschlossen.

Mars-Mission Jungfernflug der „Orion“ erfolgreich

Deutschlandfunk05.12.2014
Der Mars liegt für die Menschen in weiter Ferne – doch mit dem ersten „Orion“-Flug kommt die Nasa dem Roten Planeten ein Stückchen näher.

Methadonambulanz Leben dank der Ersatzdroge

Deutschlandfunk27.11.2014
Von Kai Rüsberg. Süchtiger trinkt Methadon: Die Ersatzdroge soll Süchtige von der B

#machEsEinfach